Workshops 2022

Workshop A
Johann Sebastian Bach "Leipziger Orgelwerke"
Dozent: Prof. Wolfgang Zerer

Montag, 19.9.2022
Schlosskirche
09.00 – 13.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr
Bürgy-Orgel


Workshop B
Improvisation + Louis Vierne "Fantasiestücke"
Dozent: Prof. David Franke

Dienstag, 20.9.2022
Erlöserkirche
09.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
SAUER ORGEL

 

 

Insgesamt werden max. 20 Teilnehmer zugelassen. Je Kurs nehmen somit max. 10 Studenten aktiv, die anderen passiv teil. Aus jeder Meisterklasse werden jeweils drei Teilnehmer von den beiden Dozenten für das Wettbewerbsspiel vorgeschlagen.


Wettbewerb

Donnerstag, 22.9.2022, 11.00 Uhr
St. Marien (Klais-Orgel)

Jury:
Dr. Andreas Bomba
Susanne Rohn
Dr. Helmut Föller
Bernhard Schmitz-Bernard
Prof. Stefan Viegelahn

Aufgaben:

J. S. Bach: Trio super „Herr Jesu Christ, dich zu uns wend“ BWV 655
J. S. Bach: „An Wasserflüssen Babylon“ (à 5 con 2 Clav. e doppio pedale) BWV 653b 
L. Vierne: Aubade (aus: 24 Pièces de Fantaisie op. 55) (3 min)
L. Vierne: Toccata (aus: 24 Pièces de Fantaisie op. 53) (4 min)

Der Wettbewerb ist nicht öffentlich. Die drei Gewinner des Wettbewerbs erhalten den Förderpreis für junge Organisten der Rotary Bad Homburg Schloss-Stiftung,dotiert mit 2.000,00, 1.500,00 und 1.000,00 Euro.

Verbunden mit dem Gewinn des ersten Preis ist die Einladung, im Jahr 2023 ein Konzert in der Schlosskirche Bad Homburg zu geben, das vom Arbeitskreis Orgelfestival veranstaltet wird. 

Konzert der Preisträger 2022 um den Publikumspreis

Freitag, 23.9.2022, 19.30 Uhr
St. Marien (Klais-Orgel)

Aufgaben: 

  • Eines oder mehrere Werke aus Johann Sebastian Bachs „Achtzehn Leipziger Chorälen“ (BWV 651-668) nach Wahl. Es dürfen auch die Werke (oder eines der Werke) aus dem Wettbewerb am Tag vorher sein.
  • Eines oder mehrere Werke aus Louis Viernes „Pièces de Fantaisie“ (op. 51, 53, 54, 55) nach Wahl. Es dürfen auch die Werke (oder eines der Werke) aus dem Wettbewerb am Tag vorher sein.

    Die Gesamtzeit des Vortrags (mit Pausen zwischen den Stücken) soll zwischen 15 und 20 Minuten betragen.


Der Publikumspreis der Rotary Bad Homburg Schloss-Stiftung ist nochmals mit 1.500,00 Euro dotiert.

.